Führungen durch den RuheForst

 

A C H T U N G !

Liebe Angehörige, liebe Besucher des RuheForst,
wir alle leben aktuell in einer nicht einfachen Zeit, auf die jeder von uns angemessen reagieren und gewisse Regeln befolgen muss. Für uns ist es ein Balanceakt zwischen offiziellen Verordnungen und einem würdevollen Verhalten gegenüber den verstorbenen Menschen und einem pietätvollen Auftreten Ihnen gegenüber. Haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nachfolgende Einschränkungen mit der Bitte um Einhaltung auferlegen müssen:

Als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie treten im RuheForst Lohof ab sofort folgende
Schutzmaßnahmen in Kraft:

1. Bestattungen können nur noch mit höchstens bis zu 6 Familienmitgliedern stattfinden. Gibt es weniger als diese 6 Familienmitglieder, darf die Trauergesellschaft mit anderen Trauergästen nicht ergänzt werden.

2. Einzelführungen durch den RuheForst zum Zwecke der Biotop- (Grab-) Auswahl im aktuellen Sterbefall können nur noch mit einem Angehörigen stattfinden. Sollte dieser Angehörige auf Hilfe angewiesen sein, akzeptieren wir eine weitere Person. Bei Schlechtwetterphasen werden, wegen erhöhter Infektionsgefahr, keine Termine vereinbart bzw. abgesagt

3. Einzelführungen durch den RuheForst zum Zwecke der Biotop- (Grab-) Auswahl für eine Vorsorge (also kein aktueller Sterbefall) finden zurzeit nicht statt. Bereits vereinbarte Termine werden wir (wenn möglich) telefonisch absagen.

4. Öffentliche Gruppenführungen durch den RuheForst finden bis auf weiteres nicht statt.

 

Unser RuheForst-Personal ist angehalten Trauergäste, Bestatter und Besucher auf diese Bestimmungen hinzuweisen und sie durchzusetzen. Wir bitten um Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.